Veranstaltungskalender
Von
Bis
Art

Helgoland im Sommer
Ihr Sommerurlaub auf der Insel

Wenn die Sonne in den Sommermonaten ausdauernd über Helgoland scheint, verwandelt sich unsere Hochseeinsel in ein Urlaubsparadies. Schon die Anreise von Cuxhaven gestaltet sich mit der Überfahrt auf dem Schiff zu einem Erlebnis. Vor Ort dann weite Naturstrände, weißer Sand und klares Wasser – hier bleiben keine Wünsche offen! Familienfreundlich präsentiert sich mit ruhigem Wasser der flach abfallende Südstrand der Düne. Mit rauschender Brandung finden Naturliebhaber am Strand im Norden der vorgelagerten Badedüne ein ruhiges Plätzchen. Oft erreicht die Wassertemperatur in der Nordsee um die 20° C – eine angenehme Erfrischung. Tagsüber sorgt die DLRG für Ihre Sicherheit. Mieten Sie Ihren Strandkorb gleich für mehrere Tage; so haben Sie Ihr Domizil während des Sommerurlaubs auf der Insel Helgoland an Ihrem Lieblingsplatz sicher.

Perfektes Sightseeing-Wetter

Planen Sie Ihren perfekten Tag: Eine Inselrundfahrten mit dem Boot, Minigolf spielen, über die Promenade bummeln oder auf dem Oberland über den drei Kilometer langen Klippenwanderweg spazieren, vorbei am kleinsten Naturschutzgebiet, dem „Lummenfelsen“, bis hin zur „Langen Anna“, dem berühmten Wahrzeichen Helgolands. Buchen Sie eine der angebotenen Führungen, besuchen eines der Cafés oder spüren den Sand an den Füßen und das kühle Nordseewasser. Auch der Sonnenunterganges an der Nordspitze des Oberlandes ist atemberaubend. Legt die Sonne eine Verschnaufpause ein, entspannen Sie in unserem Schwimmbad „mare frisicum“ und besuchen Sie auch die großzügig gestaltete Saunalandschaft mit finnischer Sauna, Saunarium, Soledampfbad und Ruheräumen mit einmaliger Aussicht.

Kunst, Kultur und Kulinarik

Auch das Unterhaltungsprogramm auf Helgoland überrascht mit vielseitigem Angebot. Die Kleinkunstbühne wartet mit moderner und klassischer Musik, Kabarett, Zauberei und vielem mehr auf. Bei gutem Wetter gibt es im 14-tägigen Wechsel dazu Kino Open Air am Musikpavillon. Kleine und große Regatten sowie kulturelle Veranstaltungen, die die lebendige Geschichte Helgolands vermitteln, ergänzen die Vielfalt. Keine Wünschen offen lassen auch die Angebote der Gaststätten und Restaurants vor Ort: Vom Fischbrötchen über gutbürgerliche Küche bis zu Feinschmecker-Gerichten wie den Helgoländer Knieper und dem weltbekannten Helgoländer Hummer. Guten Appetit!

Helgolands Sommer-Highlights

Ein Highlight ist die alljährliche Börtebootregatta vor dem Hafen der Insel. Die rund zehn Meter langen Helgoländer Börteboote aus Eiche wurden unlängst zum Weltkulturerbe erklärt und können trotz Ihrer massiven Erscheinung ein hohes Tempo aufnehmen. Begleitet wird das Spektakel mit Live-Musik an der Küste, fürs leibliche Wohl ist natürlich gesorgt. Wer lieber gerne in der Natur unterwegs ist, muss Helgoland zum „Lummensprung“ besuchen: Zwischen Mitte und Ende Juni stürzen die noch kleinen Küken der Trottellumme in die tosenden Fluten der Nordsee. Ein willkommenes Motiv für Hobby-Fotografen bieten auch die süßen Kegelrobben und Seehunde, die auf der Düne bei den sommerlichen Temperaturen dösen.

Nachricht gesendet!

Jetzt Kontakt aufnehmen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Newsletter Anmeldung

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Filter

Unterkunftskategorien
Ausstattungsmerkmale Objekt
Ausstattungsmerkmale Zimmer/Wohnung