Eckhard und Elisabeth Wallmann
Pastoren und Erforscher Helgoländer Kultur

Unsere Geschichte

Die Hochseeinsel Helgoland war für mich dreizehn Jahre lang ein Ort meiner dienstlichen Tätigkeit. Meine Frau Elisabeth und ich waren dort gemeinsam als Pastorenehepaar tätig und haben auch jeweils mehrere Bücher veröffentlicht.

In diesem Rahmen habe ich eine schier unendliche Fülle von Quellen ausgewertet, viele Briefe und Zeitungsberichte gelesen und Gemälde und Zeichnungen gesichtet. Meine Frau hat viele Gespräche mit Einheimischen und mit Zeitzeugen geführt und diese dann veröffentlicht.

Eigentlich waren und sind wir immer als arbeitendes und auch forschendes Team unterwegs, unabhängig davon, wo wir uns gerade befinden.

Geboren wurde ich 1959, machte eine Buchhändlerausbildung in Köln und Frankfurt und studierte Theologie in Hamburg, Tübingen und Heidelberg. Nach meinem Vikariat zogen meine Frau und ich dann auf die Insel Helgoland und begannen mit unseren Nachforschungen und Recherchen, bezogen auf die jahrhundertealte und einzigartige Geschichte, Literatur- und Kulturgeschichte der Insel und ihrer Gesellschaften, auch der touristischen Gesellschaften seit dem Mittelalter bis in die Gegenwart hinein.

Und so habe ich zwanzig Jahre lang auch an einer umfassenden und reich bebilderten Kulturgeschichte geschrieben, die sich zwar auf Helgoland als zentralem Treffpunkt zahlreicher, bekannter und berühmter Persönlichkeiten abspielte, die aber letztendlich eine Widerspiegelung der deutschen Kulturgeschichte darstellt.

Johann Wolfgang von Goethe hätte sich über den Mikrokosmos der Insel als Makrokosmos der Gesamtheit allen Seins sicher sehr gefreut, wenn er denn seinen Fuß selbst auf den einzigartigen Felsen in der Nordsee gesetzt hätte! Immerhin hat er sich von seinem langjährigen Freund und Musiker Carl Friedrich Zelter einige Gesteinsbrocken zu Forschungszwecken von Helgoland mitbringen lassen!

Inzwischen leben meine Frau und ich wieder auf dem Festland, in der Nähe von Hamburg.

 

[Eckhard Wallmann: Helgoland- Eine deutsche Kulturgeschichte. ISBN 978-3-7822-1286-1, Hamburg, Koehler im Maximilian Verlag 2017]

Auch erhältlich in der Gemeindebücherei Helgoland

 

 

 

 

Nachricht gesendet!

Jetzt Kontakt aufnehmen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Newsletter Anmeldung

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Filter

Unterkunftskategorien
Ausstattungsmerkmale Objekt
Ausstattungsmerkmale Zimmer/Wohnung