„Die Nacht der Rebellen“: Claude-Oliver Rudolph feat. die Rebellenband

Sa, 31.08.24
Beginn 20:00
Ende 22:00
  • Highlight
  • Kultur
  • Kunst
  • Lesungen

Einzeltermine

Beginn 20:00

Die Nacht der Rebellen“: Claude-Oliver Rudolph
feat. die Rebellenband -Till Kaestner & Phunky Phil-
und am 01.09. mit der Sängerin Stefanie Black

LITERATUR MEETS ROCK ’N’ ROLL…
Die deutsche Stimme von Mickey Rourke live auf Helgoland!

Am 31.08. und am 01.09.2024 hat man die einmalige Chance, einen außergewöhnlichen Abend mit der deutschen Stimme von Mickey Rourke live auf Helgoland zu erleben.

Beginn: 20.00 Uhr, Einlass: 19.00 Uhr
Eintritt: 25,00 € pro Person (zzgl. Buchungsgebühr)

Ticketverkauf ab dem 22.04. online über eventim und in der Tourist Information.

„Tief im Wald, wo auch Grimms Märchen spielen und echte Räuber früher ihr Unwesen trieben, trifft Literatur auf Rock ’n’ Roll“. Schauspieler, Produzent, Drehbuchautor und Filmregisseur: Claude-Oliver Rudolph, „der genialistische Rebell“ (ZEIT), „Deutschlands Filmbösewicht Nr. 1“ (BamS), der „beste Bösewicht der Welt“ (BILD) nimmt die Zuschauer auf eine musikalisch-literarische Reise mit. Er entführt sein Publikum ins Reich der Räuber, Piraten, Wegelagerer, Gangster und romantischen Dichter bis zu den verrufenen Dichtern, den „Poètes maudits“. Mit seiner extravagant-markanten Stimme präsentiert Claude-Oliver Rudolph ausgewählte Texte (Villon, Shakespeare, Wilhelm Busch, Kinski, Heine, Bukowski) und trägt aus der Autobiographie „Der Todestrieb“ von Jacques Mesrine, Frankreichs berühmt-berüchtigtem „Staatsfeind Nr. 1“ der 1970er Jahre, vor. Das Publikum erwartet eine multimediale Vorführung mit seltenen Portraits und Einspielungen.

Der Schauspieler, bekannt aus „Das Boot“, „Rote Erde“, „Der Schattenmann“, „König von St. Pauli“ bis hin zu „James Bond“, und der aktuell das Publikum mit dem Fantasy-Musical „20.000 Meilen unter dem Meer“ begeistert, wird begleitet von der exzellenten „Rebellenband“, mit Till Kaestner und Phunky Phil. Exklusiv am 01.09. tritt die Sängerin Stefanie Black auf, die Lieder aus dem Musical singen wird. Eine Sängerin mit beeindruckender Verwandtschaft, ihr Großvater, Colin Mitchell, hat für EMI gearbeitet und hat viel art work für die Beatles, darunter das legendäre Abbey Road Cover, für David Bowie und für Pink Floyd entworfen.

https://www.claude-oliver-rudolph.de/

Hinweis: Bei dieser Veranstaltung können zeitweise Fotos und / oder Videoaufnahmen für Werbezwecke angefertigt werden.

 

Alle Termine auf einen Blick

Samstag, 31. August 2024
Beginn 20:00
Ende 22:00
Sonntag, 1. September 2024
Beginn 20:00
Ende 22:00
Nachricht gesendet!

Anfrage an die Tourist Information

Wir freuen uns über ihr Interesse uns sind Ihnen gerne behilflich.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Newsletter Anmeldung

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Filter

Unterkunftskategorien
Ausstattungsmerkmale Objekt
Ausstattungsmerkmale Zimmer/Wohnung