Kegelrobben und Seehunde auf Helgoland
Kegelrobben-Frühjahr: Fellwechselzeit

Im Frühjahr (März – April) kommen hunderte Kegelrobben zum Fellwechsel nach Helgoland.

Dies ist für die Tiere ein energetisch sehr aufwändiger Prozess – für uns ein sehr imposantes Naturschauspiel.
Die Kegelrobben wechseln von ihrem schneeweißen Kinderfell (Lanugo) zu dem einer erwachsenen Robbe um wie die erwachsenen Tiere zu schwimmen und zu jagen.

Bitte beachten Sie als Spaziergänger Folgendes:

  • Nehmen Sie ein Fernglas und eine Kamera mit, es ist auch zu dieser Zeit sehr spannend, die Tiere zu beobachten
  • Halten Sie den Abstand von 30 Metern zu den Tieren ein. In dieser Phase ist der Stoffwechsel für die neue Fellproduktion besonders beansprucht und die Tiere benötigen ausreichend Ruhe, um gut durch den Fellwechsel zu kommen
  • Beachten Sie die Hinweise an der eingerichteten Wildtierruhezon auf der Aade und nutzen Sie die Plattform, um die Ruhezone einzusehen, betreten Sie diese jedoch nicht
  • Besuchen Sie eine Führung des Vereins Jordsand e.V. oder des Helgoland Tourismus-Service, um noch mehr Wissenswertes über die Tiere zu erfahren

Download-Bereich Robbenflyer

Flyer Robben ­Sommer

Robben erleben auf Helgoland im Sommer

Flyer Robben ­Winter

Robben erleben auf Helgoland im Winter

Wintererlebnispfad Düne

Der Naturschauplatz Düne im Winter mit vielen Tipps.

Winter Adventure Trail Dune Island

The natural site of the dune island in winter with lots of tips.

Nachricht gesendet!

Jetzt Kontakt aufnehmen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Newsletter Anmeldung

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Filter

Unterkunftskategorien
Ausstattungsmerkmale Objekt
Ausstattungsmerkmale Zimmer/Wohnung