zum Newsletter zum Der Helgolnder
Suche
Urlaubsplaner: 0 Dokumente

 

 

 

 

Hochseewinter auf Helgoland

Was kann es Erfrischenderes geben, als Helgoland (endlich auch einmal) im Winter zu erleben?

Wenn der Wind um die Häuser pfeift und die Brandung und Gischt unablässig am sonst so traumhaften Sandstrand nagen, wenn die Möwen und Seevögel fast mühelos im Wind segeln und die Robben am Strand Schutz suchen vor der unruhigen See, um hier ihre Jungen auf die Welt zu bringen, wenn der heiße Tee doppelt so gut schmeckt wie im Sommer und die Grünkohlzeit angebrochen ist, dann ist es Zeit, sich einmal wenigstens für ein paar Tage frei zu machen vom täglichen Einerlei und den Mühen des Alltags – MEERZEIT für Helgoland  !

 

Und wer meint, das sei schon alles – der irrt.

Es gibt viele sehr gute Gründe für eine » Winterauszeit auf Helgoland:

 

  • Das gemäßigte Winterklima:

Aufgrund der Auswirkungen des Golfstroms wird es auf unserer Insel im Winter nie richtig kalt - Frost und Schnee sind eher ungewöhnliche Gäste (lt. Angaben des Deutschen Wetterdienst ist Helgoland seit Jahren regelmäßig der winterwärmste Ort Deutschlands!) - und: Was kann es Schöneres geben, als sich bei einem richtigen Sturm den Kopf einmal so richtig "freipusten" zu lassen?

 

  • Die Schiffsverbindung als Minikreuzfahrt

Bis auf sonntags fährt das neue LNG-betriebene und komfortabel ausgestattete Seebäderschiff MS „Helgoland“ täglich von Cuxhaven nach Helgoland.      » Fahrplan der Reederei Cassen Eils

Auch per Flugzeug geht es mehrmals täglich von Heide/Büsum sowie  Cuxhaven/Nordholz aus in nur knapp 20 Min. auf die Insel. -»  www.fliegofd.de

 

  • Die Dünenfähre

hat die Winterfahrzeiten ausgeweitet:

            Täglich halbstündlich von 8:00 – 12:00 und 13:00 – 16:00 Uhr
              (keine Fahrt um 12:30 Uhr!!!)
                

  • Kegelrobben auf der Düne –

ein nur bei uns erlebbares Naturschauspiel. » Mehr zu den Kegelrobben

 

Lassen Sie sich inspirieren und schnuppern Sie mal rein in das neue Magazin » „meerzeit“ – Hochseewinter auf Helgoland (kostenlos in der Helgoland-Touristik im Rathaus erhältlich!)

 

  • "Grünkohlfahrten"

» Angebot des Kurmittelhauses
            » Angebote der Reederei Cassen Eils

 

mit topaktuellen Fimen (wohl eines der kleinsten Kinos weltweit)

 

  • Whisky-Tastings
              Bis Ende März jeden Freitag um 16.30 Uhr (es werden sechs edle
              Tropfen gereicht)! Anmeldungen Heiner Stepper, Tel.: 04725-1225

 

  • Ausstellung des Fotostammtisches im Foyer des Rathauses.
    Wunderschöne und außergewöhnliche Fotos - schauen Sie doch mal rein!

 

 

Unser Freizeit- und Aktivangebot für Sie

 

mit seiner großzügigen Sauna- und Wellnesslandschaft mit grandiosem Blick zu Düne und Felsen sowie einem nagelneuen Solarium

reguläre Winter-Öffnungszeiten

 

unseres Kurmittelhauses (auf Anfrage auch kurzfristig Termine frei!) Tel. 04725 / 80085120 / Buchungen Appartements, Tel. 04725/800 850

 

ganz ohne Parkplatzsorgen. Sie haben die Auswahl an hochwertigen Markenartikeln verschiedenster Produktgruppen; bitte beachten Sie die » Zollvorschriften!

 

Unsere gastronomischen Betriebe freuen sich auf Ihren Besuch und verwöhnen Sie mit leckeren Speisen und Getränken. Bitte beachten Sie auch die Winter-Öffnungszeiten der Gastronomiebetriebe.

 

  • Fitness-Studio „Fit und Fun“ (zwischen Kurmittelhaus und Schwimmbad)

 

  • Boule  auch im Winter!

Auf dem öffentlichen Bouleplatz neben der Nordseehalle.

 

  • Bücherei

Öffnungszeiten (Änderungen vorbehalten)
Mo: 16.00 bis 19.00 Uhr
Di / Do / Fr: 15.00 bis 18.00 Uhr
Mi: 10.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr
Sa / So: geschlossen

Großer Schreibwettbewerb für "Nachwuchsschriftsteller und Helgoland-Liebhaber" (Einsendeschluss: 31. März 2017; 1. Preis: Wertgutschein für das neue Bungalowdorf)

 

 

 

 

Veranstaltungshighlights 2017

1. Januar 2017  (00:05 Uhr)

Silvesterfeuerwerk auf der Landungsbrücke

» Hier ein Videomitschnitt vom Feuerwerk 2016

Schauen Sie mal rein !

 

  

 

 

 

 

 

 

6. Januar

"Wensken uun´t Roathüs"

Neujahrsempfang des Bürgervorstehers und des Bürgermeisters im Rathaus

für Gäste und Helgoländer.

 

 

23. Februar

Gedenktag für die Mannschaft der "Adolph Bermpohl"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1. März

65. Tag der Inselfreigabe am 01. März 1952. 

 

 

 

 

1. April

Saisoneröffnung "Flagge zur Düne"

 

 

 

 

13. April

Die Truden träumen von AFRIKA

 

 

 

 

 

15. April

Großes Osterfeuer der AFVGH auf der Düne

 

 

 

 

Ostersonntag, 16. April

Helgoländer Abend mit den Karkfinken und der Volkstanz - u. Trachtengruppe

 

 

 

 

 

 

 

 

28. - 30. April

Rock´n Roll Butterfahrt 11.0

Die Düne ganz im Zeichen des Rock´n Roll

 

 

 

 

 

6. Mai
20. Gerolsteiner Helgoland-Marathon

6. Mai

Marathon-Party mit DJ 

 

 

 

  

2. - 5. Juni

83. Nordseewoche Pfingstregatta 2017
Offshore Regatten nach und um Helgoland
» Nordseewoche

 

 

10. Juni  
16. Schul-Staffel-Marathon der Schulen Schleswig Holsteins

(Foto: ©abendblatt.de)

 

 

 

17. Juni

Scheibenhafenfest mit irischer Musik:

"The Stokes"

 

 

1. Juli

23. Ruderregatta mit den Helgoländer Börtebooten
Rudermannschaften mit Teamgeist und Kraft

Livemusik, Tanz und Ständen

 

 

12.  Juli
41. Inselfest auf Helgoland
Mit Ständen, Grill, Getränken und Live-Musik

Rund um den Siemensplatz, Lung Wai und Landungsbrücke

 

28. u. 29. Juli

Theatergastspiel des

Theaters Schenefeld

 

 

 

28. - 30. Juli

Sandburgenbau-Wettbewerb

 

 

 

31. Juli

7. Open-Air Skat-Turnier auf dem Siemensplatz

31. Juli

Tag der Seenotretter

Informationen rund um die DGzRS

und Open Ship

 

 

5. - 8. August

15. Opti-Cup, die inoffizelle Meisterschaft der Jüngsten im Optimistensegeln

 

 

 

10. August

63. Börtebootregatta

 

 

 


11. August

Stefan Gwildis in Concert

 

 

 

 

 

 

 

23. September

8. Oktoberfest mit den Bubingas

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Kurverwaltung Helgoland


Lung Wai 28
27498 Deät Lun / Helgoland

Tel.: 04725-8143-0 (Zentrale)
Fax: 04725-8143-28

E-Mail schreiben

Prospektbestellung

Bestellen