Helgoland auf einen Blick
Luft und Sonne tanken auf Helgoland

Allein oder in geführten Gruppen können Sie das ganze Jahr über die Nordseeinsel erkunden.
Spazieren Sie auf den Pfaden unserer wechselvollen Geschichte, begegnen Sie Hoffmann von Fallersleben
und James Krüss und erwandern Sie sich die Wunder der Natur auf beiden Inseln Helgolands. Zu Ihrem Themenwegen gibt
es eine kostenlose Info-Broschüre in der Tourist Information, die Sie bei Ihrer Entdeckungsreise begleitet. Die Karte mit dem Themenweg finden Sie ebenfalls in der Galerie.

Stationen

1 Landungsbrücke

Helgolands „Eingangstor“. Börteboote, von erfahrenen Seeleuten geführt, bringen die Besucher hier sicher von den Seebäderschiffen auf die Insel.

2 Denkmal des August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

Er schrieb hier 1841 das Lied der Deutschen, heute unsere Nationalhymne.

3 Rathaus

Das Rathaus von Helgoland

3A Tourist Information

Die Tourist Information bucht für Sie Zimmer, Schiffs- und Flugreisen. Hier erhalten die Gäste Informationen und Eintrittskarten für Veranstaltungen.

4 Fahrstuhl/Treppe zum Oberland

Über den Fahrstuhl und die Treppe gelangen Sie in das Oberland

5 Themenwege und Klippenrand

Auf drei erlebnisreichen Spaziergängen können Sie Natur, Kultur und Geschichte des roten Felsens kennenlernen. Durch farblich gekennzeichnete Schautafeln und Pyramiden erfahren Sie „im Vorbeigehen“ alles Wissenswerte über Helgoland.
Auf dem Oberland führt ein Teil dieser Themenwege über einen etwa 1,5 Std. langen Rundweg am Klippenrand entlang.

6 Vogelwarte (Institut für Vogelforschung

Die Mitarbeiter der Vogelwarte beringen jährlich durchschnittlich 15.000 Zugvögel. Auch Führungen durch den Fanggarten werden angeboten.

7 Lange Anna

Der Brandungspfeiler an der Nordspitze der Insel ist seit 1865 das Wahrzeichen Helgolands.

8 Lummenfelsen

Hier brütet jedes Jahr eine Seevogelkolonie mit rund 10.000 Vogelpaaren, darunter Dreizehenmöwen, Tordalken, Silbermöwen, Basstölpel und
die Namensgeber des Felsens, die Trottellummen.

9 Leuchtturm

(30 Seemeilen Reichweite) Der ehemalige Flakleitstand ist das einzige Gebäude, das den Zweiten Weltkrieg relativ unbeschadet überstanden hat. Das auf dem Turm montierte Radargerät dient der Überwachung der Schifffahrt in der Deutschen Bucht.

10 Paracelsus-Nordseeklinik

Neben einer chirurgischen und einer neurologischen Abteilung unterhält diese Privatklinik eine Spezialabteilung für Parkinson-Patienten.

11 Ökologisches Labor der Biologischen Anstalt Helgoland

Auffallendes Merkmal ist der silberne Wasserturm.

12 SAR-Station

Der Such- und Rettungsdienst der Bundeswehr hat hier seinen Hubschrauberlandeplatz.

13 Hummerbuden

(ehem. Geräteschuppen der Fischer) In diesem malerischen Bereich am Binnenhafen hat sich eine maritime Meile entwickelt, auf der unter anderem
Kunst, Kultur und kulinarische Kostbarkeiten wie Knieper (Krebsscheren) angeboten werden. In der Hummerbude 10 befindet sich auch das Standes-
amt.

14 Zollamt, Post und Gepäckdiens

Helgoland gehört nicht zum Zollkodex der EU. Wer Reisegepäck aufgeben möchte, muss dies durch Zollbeamte abfertigen lassen.

15 Kinderspielplätze

Hier können sich Ihre Kinder so richtig austoben.

17 „Jägerstieg“

Eine Treppe zum Oberland.

18 Düne/Dünenfähre/ Dünenfährkasse

Auf der kleinen, der Hauptinsel vorgelagerten Badedüne laden zwei traumhaft weite, weiße und niemals überlaufene Strände zum Baden, Sonnen und Spielen ein

19 Meerwasserentsalzungsanlage

Das Trinkwasser der Insel wird aus Salzwasser gewonnen. Eine recht aufwendige Technik ist hierzu erforderlich.

20 Energieversorgung

Helgoland produziert seine Wärme zentral. Eine moderne Filter- und Entgiftungstechnologie hält die saubere Luft rein.

21 Freizeitanlage Nord-Ost

Tennis, Minigolf, Trampolin und Bouleplatz.

22 Nordseehalle, Museum Helgoland mit „Museumshof“

Veranstaltungs- und Kulturzentrum. Das Museum bietet Einblicke in Helgolands Kultur und Geschichte von der Steinzeit bis heute.

23 Apart- und Kurhotel „Land und Meer“ Physiotherapiezentrum zwischen Düne und rotem Fels

Appartementanlage und Kuranwendungen mit nordsee-typischen Medizinprodukten.

24 Schwimmbad „mare frisicum – SPA HELGOLAND“

Ein beheiztes Meerwasserbad mit einem Innen- und Außenbereich, einer Sauna und einem kleinen Whirlpool auf dem Dach.

25 Denkmal des Jacob Andresen Siemens

Er begründete 1826 das Seebad Helgoland.

26 Biologische Anstalt Helgoland (BAH

1892 auf der Insel gegründet. Es werden überwiegend ökologisch orientierte Forschungsarbeiten ausgeführt.

27 Gemeindebücherei

Ein reichhaltiges Angebot an Helgoland-Literatur, Belletristik, Sach- und Kinderbüchern sowie Spielen.

28 Jugendherberge

Die Jugendherberge auf Helgoland verfügt über Einzel- und Mehrbettzimmer mit insgesamt 139 Betten.

29 St. Michael-Kirche

Die katholische St. Michael-Kirche ist nach Erzengel Michael benannt und befindet sich auf dem Oberland in der Karkhiar-Spichal-Goat 584.
Die Pfarrei St. Michael hat etwa 140 Mitglieder und gehört zum Dekanat Itzehoe im Erzbistum Hamburg.

30 St. Nicolai-Kirche

Die evangelische St. Nicolai-Kirche, benannt nach Nikolaus von Myra, dem Schutzpatron der Seeleute, befindet sich im Wohngebiet auf
dem Oberland und im Schulweg 648. Die Kirche ist in der Regel täglich geöffnet.

31 Roathüsbuud

Provisorisches Rathausgebäude in der Kurpromenade 1401 auf dem Gelände des Schwimmbads.
Während der Sanierungsarbeiten am Rathaus hatten hier der
Bürgermeister, die Gemeindeverwaltung, der Tourismusdirektor und der Helgoland Tourismus- Service ihre Räume.

32 Südhafenterminal

Empfangsterminal mit wettergeschütztem Warteraum und Café; Frachtumschlagszentrum und Bürogebäude.

Willkommen auf Helgoland, Deutschlands einziger Hochseeinsel

Ungefähr 60 km vom Festland entfernt ragt der riesige rote Sandsteinfelsen 61 m aus dem Meer heraus.

Auf dem Weg hierher bleiben Alltagsprobleme und Hektik weit zurück.

So ist Helgoland eine Oase der Ruhe geblieben. Ein einzigartiges Naturgebiet, geprägt von der Kraft des Meeres, einer einmaligen Flora und Fauna und dem milden, vom Golfstrom begünstigten Klima.
Diese einzigartigen Vorzüge haben Helgoland auch zu einer beliebten Ferien insel gemacht, mit einer langen Tradition als Kurort und entsprechenden ganzjährigen Angeboten für Erholungssuchende.

Ein Rundgang auf dem Klippenrandweg des Oberlandes informiert über die Kultur, Geschichte und Natur der Insel und bietet einmalige Ausblicke ebenso wie traumhafte Sonnenuntergänge.
Ein Urlaubsziel mit zwei Inseln Helgoland besteht aus der 1,0 km 2 großen, roten Sandsteininsel mit ihrer markanten Felsenküste und der kleinen Düne mit einer Fläche von 0,7 km 2 . Im Jahr 1720 wurde die natürliche Ver bindung zwischen beiden Inseln während einer Sturmflut zerstört.

 

EINE INSEL MIT DREI
LÄNDERN UND ZWEI MEEREN

 

Helgoland besteht aus einem flachen, einem mittleren und einem hoch gelegenen Teil. Darum spricht man auf Helgoland auch vom „Unterland“, „Mittelland“ und
„Oberland“. Ein Fahrstuhl befördert die Insulaner und ihre Gäste zwischen Ober- und Unterland, sofern sie nicht die Treppen benutzen möchten.
Das andere beliebte Nahverkehrsmittel ist die Fähre, die den roten Felsen mit der Düne verbindet.

Dort laden zwei schöne und nie überlaufene Strände zum Sonnenbaden,
Schwimmen, Faulenzen und Spielen ein. Das Meer ist überall und immer da – unabhängig von Ebbe und Flut.

Die Nordsee rund um Helgoland gehört zu den saubersten Gewässern Europas.

Spaziergänge rund um die Düne zählen das ganze Jahr über zu den Höhepunkten, selbst wenn einem der Wind um die Ohren pfeift.

Hier entspannt man nachhaltig, findet Muscheln oder manchmal Bernstein und genießt gleichzeitig die einzigartige Flora und Fauna.
Auch Kegelrobben und Seehunde kann man hier besonders gut in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten.

 

Ferien auf Helgoland bedeuten – nicht zuletzt für Allergiker, Asthmatiker und Personen mit chronischen Atemwegserkrankungen, mal wieder tief atmen zu
können und das Tempo zu drosseln.

Die Inselluft inmitten der Nordsee ist sehr jod- und sauerstoffhaltig. Weitab vom Festland entfernt und ohne Autoverkehr ist die Luft auf Helgoland nahezu abgasfrei und pollenarm.
Die Meeresaerosole wirken gesundheitsfördernd und haben zusätzlich einen erholsamen Einfluss auf alle Atemwegserkrankungen.

Sie reduzieren viele Krankheitssymptome oder bringen sogar Heilung. Natürlich kann der Gast auch alle Annehmlichkeiten nutzen, die ein moderner Ferienort mit dem Prädikat „Nordseeheilbad“ zu bieten hat: Kurbehandlungen, medizinische Bäder und viele Wellness-Angebote.

Im Apart- und Kurhotel „Land und Meer“ Physiotherapiezentrum zwischen Düne und rotem Fels befinden sich außerdem moderne Einrichtungen zur Prävention,
Rehabilitation und Rekonvaleszenz. Auch die vielen Sonnenstunden tragen zur Gesundheitsförderung und Erholung bei.

In vielen Jahren zählt Helgoland zu den sonnenreichsten Orten in Deutschland.

Das milde Klima – begünstigt vom Golfstrom – sorgt auf Helgoland für nicht zu heiße Sommer und milde Winter.

Selbst einige exotische Pflanzen überwintern hier im Freien, ohne einzugehen.

Nachricht gesendet!

Jetzt Kontakt aufnehmen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Newsletter Anmeldung

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Filter

Unterkunftskategorien
Ausstattungsmerkmale Objekt
Ausstattungsmerkmale Zimmer/Wohnung