Bubingas8

Bubingas
Die Bubingas - seit zehn Jahren unsere Oktoberfest-Band auf Helgoland

Blasmusik und Partyband

Schon seit 2008 feiern wir auf Helgoland ein zünftig bayrisches Oktoberfest. Anfangs noch mit den Helgoländer Karkfinken, der Volkstanz- und Trachtengruppe, sowie dem Erdinger Seemannschor, wurden 2011 erstmals die „Bubingas“ engagiert. Diese etablierten sich bald als die Oktoberfestkapelle auf Helgoland und so konnten wir im Jahr 2021 ein 10-jähriges Jubiläum feiern.

Peer Hansemann von den “Bubingas” besucht Helgoland schon seit 25 Jahren und war immer wieder zu Auftritten auch mit anderen Bands und zu anderen Gelegenheiten auf der Insel. Manch einer fragt sich, was „Bubingas“ eigentlich bedeutet, da es sich für einen Norddeutschen so bayrisch anhört. Die Erklärung ist jedoch ganz profan: Als dringend ein Name für die Kapelle gebraucht wurde, kam der musikalische Leiter auf die spontane Idee „Bubingas“, da er grade mit Bubinga-Holz hantierte. Dieses wurde übrigens auch für den Holzblasinstrumentenbau verwendet, hat also durchaus auch einen Bezug zur Musik.

Auch wenn kein Musiker der Gruppe (sie stammen alle aus der Gegend von Bremen) waschechter Bayer oder Bayerin ist, ist es für die Band immer wieder ein Erlebnis, den Bayrischen Defiliermarsch mit Blick auf die Nordsee zu spielen.

So ist es für die Bubingas, ihrem Freunden und Familien, sowie den teilweise mitreisenden Fans schon Tradition, ein paar Tage im Rahmen unseres Oktoberfestes auf Helgoland auszuspannen und die Inselhighlights zu genießen.

Interview mit Peer Hansemann von den Bubingas

Wann sind die Bubingas das erste Mal auf Helgoland aufgetreten?

Nach meiner Recherche war das 2011, ebenfalls zum Helgoländer Oktoberfest.

 

Wie kam das zustande, bzw. durch wen, durch wessen Initiative?

Ich selbst fahre bereits seit über 25 Jahren jedes Jahr nach Helgoland, meistens um Musik zu machen, z.B. beim Inselfest, beim Helgoland Marathon oder bei Events auf der Düne. Der allererste Kontakt ergab sich 1991 zur Helgoländer Band „Out of Service“, die damals in Bremerhaven unterwegs waren. So besteht schon ein langjähriger Kontakt zur Insel und auch zu Andreas Strutz, mit dem ich 2011 ins Gespräch kam, als ich mit einer anderen Band anlässlich des Marathons auf der Insel war. Mein Verkaufsargument war: „Wenn Oktoberfest, dann auch mit einer Oktoberfestkapelle!“ (…auch wenn sie nicht aus Bayern kommt).

 

Was bedeutet der Name Bubingas?

Begrifflich eigentlich nichts konkretes, also kein Produkt langwieriger Brainstorming Meetings in Kreativteams oder so. Irgendwann, vor sehr langer Zeit, wurde dringend ein Name für die Kapelle gesucht, ich glaube auch für einen Zeitungsbericht. Da der musikalische Leiter damals gerade mit Bubinga-Holz hantierte, fiel ihm spontan nichts Besseres ein als „Bubingas“.

 

Ich habe gesehen, dass Sie aus dem Bremer Raum kommen. Sind auch waschechte Bayern bei Ihnen dabei?

Nein, leider bisher nicht. Wir Norddeutschen sind bisher unter uns. Das macht die Kommunikation auch unkomplizierter, weil insgesamt sparsamer 😉. Aber (!), wir haben einen Aushilfstrompeter aus der Pfalz!

 

Wie ist es, auf einer Nordseeinsel „bayrische Blasmusik / Partymusik“ zu spielen? Gibt es Unterschiede zu Festland-Auftritten?

Es macht Riesenspaß, den Bayrischen Defiliermarsch mit Blick auf die Nordsee zu spielen. Das ist emotional schon mal was Anderes.

Der größte Unterschied zu Auftritten auf dem Festland ist die logistische Herausforderung. Echt blöd, wenn man irgendwas vergessen hat.

Hier nochmal ein herzliches Dankeschön an Cassen-Eils und an EMT für die tolle Unterstützung beim Transport.

 

Wie gefällt Ihnen /Ihrer Band Helgoland im Allgemeinen? Haben oder hatten Sie in der Vergangenheit Zeit, die Insel besser kennen zu lernen?

Das haben wir tatsächlich. Die Reisegruppe Bubingas besteht nicht nur aus Bandmitgliedern, Freunde und Familie sind regelmäßig mit dabei. So kommen oft mehr als 50 Personen zusammen.

Neben den traditionellen Inselrundgängen und dem Ausspannen auf Düne, wurden bereits Bunkerbesichtigungen, Inselrundfahrten usw. organisiert.

Außerdem konnten wir uns über umfassend über die Angebote der gesamten örtlichen Gastronomie informieren.

 

Gibt es Fans, die zu allen Ihrer Auftritte mitreisen? Also auch nach Helgoland?

Ja, das gibt es tatsächlich. Auch bei unserem „Ausflug“ nach Helgoland sind regelmäßig Fans dabei.

 

Gab es Auftritte aus der Vergangenheit auf Helgoland, an die Sie sich besonders erinnern?

Wir haben an alle Auftritte auf Helgoland nur die besten Erinnerungen. Ganz besonders bleiben die Auftritte in Erinnerung, die im „Krebs“ endeten, …aber das war nicht die Frage, oder?

 

Nachricht gesendet!

Jetzt Kontakt aufnehmen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Newsletter Anmeldung

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Filter

Unterkunftskategorien
Ausstattungsmerkmale Objekt
Ausstattungsmerkmale Zimmer/Wohnung