Wensken uun‘t Roathüs – Wünschen / Neujahrsempfang im Rathaus Helgoland

  • Start
  • Wensken uun‘t Roathüs – Wünschen / Neujahrsempfang im Rathaus Helgoland
19. Januar 2023

 

Helgoland, 06.01.2023 – Nach coronabedingter Unterbrechung wieder traditionelles „Wünschen“ durch Bürgermeister Thorsten Pollmann und Bürgervorsteher Claas Engel im Rathaus. Neujahrsempfang mit Rück- und Ausblick auf 2023 mit etwa 200 Helgoländer und Gäste der Insel.

Am Samstag, den 06.01.2023 fand, nach zweijähriger coronabedingter Unterbrechung, das auf Helgoland traditionelle „Wünschen“ im Rathaus der Gemeinde Helogland statt. Per Handschlag wurde jeder einzelne Helgoländer und Gast der Insel durch Bürgermeister Thorsten Pollmann und Bürgervorsteher Claas Engel schon am Eingang des Rathauses in Empfang genommen. Die in Helgoländer Tracht gekleideten Damen der Volkstanz- und Trachtengruppe reichten jedem ein Glas Sherry oder Portwein und rundeten das Bild traditionell ab.

Auf Helgoländisch eröffnete Thorsten Pollmann, seit 01.01.2023 neuer Bürgermeister der Gemeinde Helgoland, den Neujahrsempfang: „Wi wenske djüm en freeliges Naidjooar, Sinhait, Glik en Seägen en dat ´et djüm aaltids wel gung mai!“ (hdt.: Wir wünschen Euch ein frohes Neujahr, Gesundheit, Glück und Segen und das es Euch allzeit gut ergeht!).

Nach einem Rückblick auf die letzten drei Jahre mit Corona, Krieg, Energiekrise und dem Starkregenereignis in der Nacht vom 17. zum 18. August 2022 folgte ein Ausblick auf 2023. Auf der Agenda des neuen Bürgermeisters Thorsten Pollmann steht neben der ärztlichen und zahnärztlichen Versorgung, seniorengerechtem Wohnen und alternativen Energien auch die Ausbildungssituation der heranwachsenden Jugendlichen auf Helgoland (InselAbi). Als Gastgeber der 3. Insel- und Halligkonferenz Schleswig-Holstein am 01. März 2023 wird auf die besondere Situation der Inseln und Halligen hingewiesen. Am 01. März 2023 begeht Helgoland daneben den 71. Freigabetag der Insel mit einem großen Helgoländer Abend in der Nordseehalle. Ebenfalls wurde der Wintertourismus auf der Insel Helgoland und die damit verbundenen Herausforderungen angesprochen.

Mit Neugier schaut Thorsten Pollmann auf die im Mai 2023 auf Helgoland stattfindende Kommunalwahl und damit die Wahl bzw. die Zusammensetzung der Gemeindevertretung und motiviert die Helgoländer zu mehr Mitwirkung zu den Belangen der Insel und ihrem Weg in die Zukunft.

Kurzportrait Helgoland:
DIE Hochseeinsel Helgoland, die zum Kreis Pinneberg in Schleswig-Holstein gehört, liegt etwa 60 km von der deutschen Küste entfernt und bietet mehr als nur eine Insel. Jährlich entschleunigen über 300.000 Gäste und lernen die Einzigartigkeit Helgolands auf beeindruckende Weise kennen. Das allergikerfreundliche Klima, welches zu dem pollenärmsten Deutschlands gehört, lässt nicht nur die Gäste Helgolands durchatmen. Rund 240 Vogelarten, darunter Trottellummen, Basstölpel, Dreizehenmöwen und Eissturmvogel, nutzen DIE Insel zwischen jedem Frühjahr und Herbst als Rast- oder Brutgebiet. Das größte Raubtier Deutschlands, die Kegelrobbe, verwandelt in den Wintermonaten die Nebeninsel Düne zu einem der größten Kreißsäle Deutschlands. Über den Wintererlebnispfad läßt sich dieses einmalige Naturschauspiel live miterleben.

Helgoland – Mehr als nur eine Insel!

Pressekontakt:
Gemeinde Helgoland
Thorsten Pollmann
Bürgermeister
Telefon: 04725 808-101
E-Mail: t.pollmann@helgoland.de
https://www.helgoland.de

Pressekontakt:
Helgoland Tourismus-Service
Stephan Hauke
Tourismusdirektor
Telefon: 04725 808-825
E-Mail: s.hauke@helgoland.de
https://www.helgoland.de

Nachricht gesendet!

Newsletter Anmeldung

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Filter

Unterkunftskategorien
Ausstattungsmerkmale Objekt
Ausstattungsmerkmale Zimmer/Wohnung