Inselpreis – 2020

Auf Grund der aktuellen Situation müssen wir die Veranstaltung auf unbestimmte Zeit verschieben

 

Sehr geehrte Helgoländer*Innen, Schüler*rinnen und Helgolandfans,

wir laden Euch und Sie ein und freuen uns, wenn Sie zusammen mit uns beim Inselpreis „Umwelt, Natur und Zukunft – Mehr Natur weniger Müll für unsere Insel“ mitmachen!

Helgoland als einzige Hochseeinsel Deutschlands zieht jährlich über 350.000 Tausend Gäste ein. Einzigartige Historie kombiniert mit einer einmaligen Natur sowie attraktive Freizeitangebote machen Helgoland zusätzlich zu einem besonderen, und für Deutschland bzw. Europa einzigartigen, Ort. Leider haben diese Vielzahl an einzigartigen und schönen Attraktionen aber nicht nur positive Seiten: So haben Inseln auf Grund ihres exponierten Standpunktes in Mitten des Meeres häufig vermehrt mit den Auswirkungen der steigenden Verschmutzung der Weltmeere zu kämpfen. Zusätzlich sind manche logistischen Aufgaben der Plastikvermeidung und auch Nachhaltigkeit mit mehr Aufwand verbunden, als dies auf dem Festland der Fall ist.

Vor dem Hintergrund der besonderen Situation unserer Insel und der Einzigartigkeit ihrer Natur hat sich die Gemeinde Helgoland und das Forschungsprojekt „Basstölpel & Meeresmüll“ zum Ziel gesetzt, die Helgoländer*Innen und auch Gruppen und Schüler*Innen vom Festland zu motivieren, sich 2020 an einem Umwelt-, Naturschutz- und kulturellen Wettbewerb zu beteiligen. Ziel ist es, sich Gedanken über Helgoland und seine Probleme mit der steigenden Verschmutzung der Weltmeere oder der Entsorgung von Müll vor dem Hintergrund der Einzigartigkeit unserer Insel zu machen und dies z. B. in Konzepten, künstlerischen Ausarbeitungen oder als Film zu präsentieren.

„Die Wettbewerbsbeiträge sollten auf Helgoland umsetzbar und nach Möglichkeit für Einsätze auch auf anderen Inseln Leuchtturm-Charakter zeigen“, wünscht sich Bürgermeister Jörg Singer.

Der Wettbewerb startet am 01.02.2020. Bewertet wird der Preis von einer unabhängigen Experten-Jury von Insulanern. Der 1. Sieger erhält ein Preisgeld von 1.000 Euro, der zweite und dritte Platz von jeweils 500 Euro, für die Umsetzung oder Ausstellung ihrer Ideen und Konzepte. Die Preisverleihung findet am 8. Juni 2020 auf Helgoland im Rahmen des World Ocean Day statt.

Wenn Sie teilnehmen möchten, senden Sie uns eine Mail an folgende Mailadresse: mehrweg@helgoland.de.

Sie erhalten von uns hier den Bewerbungsleitfaden und die Kriterien, nach denen die Jury die Konzepte die Sieger nominiert.

Für Rückfragen kontaktieren Sie bitte Herrn Elmar Ballstaedt unter +49 157-8506 5582

Einsendeschluss ist der 10.05.2020.

Viel Erfolg! Deine Insel sagt Danke!

Nachricht versendet!

Jetzt Kontakt aufnehmen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.