Veranstaltungskalender
Von
Bis
Art

Helgoländer Kultursommer

  • Start
  • Helgoländer Kultursommer
15. August 2008

Pressemeldung
V.i.S.d.P.
Kurverwaltung Helgoland
Tourismusdirektor
Klaus Furtmeier
Lung Wai 28, 27498 Helgoland
Telefon: 04725-80820
Telefax: 04725-813728
Mail: tourismusdirektor@helgoland.de
www.helgoland.de

Herzlich willkommen zum „Helgoländer Kultursommer“

Helgoland, 15. August 2008 – Dass Deutschlands einzige Hochseeinsel auch im kulturellen Bereich „punkten“ kann, wird deutlich, wenn man nur mal das Veranstaltungsprogramm für den Monat September 2008 überfliegt.

Am Sonnabend, 6. September heißt es um 20 Uhr in der Nordseehalle „Film ab“ – in einer Uraufführung wird der Film „Der Mann in der Brandung“ – Spurensuche nach Franz Schensky gezeigt, kurz nachdem zuvor im Museumshof die Schensky-Hummerbude offiziell eröffnet wird. Die klassischen Schwarz-Weiß-Aufnahmen Franz Schenskys von der stürmischen See, vom Aufprall der Wellen auf die Felsen Helgolands sind unübertroffen. Kein anderer Fotograf hat den Kampf der Elemente so eindrucksvoll dargestellt. Die Arbeiten des gebürtigen Helgoländers geben einen Eindruck vom alten Helgoland und der Arbeit der Fischer. Er dokumentierte aber auch die Zerstörung Helgolands im Zweiten Weltkrieg und später den Wiederaufbau in den 50er Jahren. 50 Jahre nach seinem Tod begibt sich der Filmemacher Wilhelm Rösing auf eine Spurensuche, befragt jene, die den großen Fotografen noch kannten und sein Schicksal erinnern. Im Film mischen sich diese Erinnerungen mit Schenskys legendären Fotos, deren Negative vor einigen Jahren beinahe entrümpelt worden wären. Der Fund der lange als verschollen gegoltenen Original-Glasnegative (1.400 Fotos) in einem Helgoländer Keller im Jahre 2003 hat den Förderverein Museum Helgoland veranlasst, mit einem erheblichen finanziellen Aufwand (105.000 €) die zeitgeschichtlichen Bilddokumente in dreijähriger Arbeit aufarbeiten, digitalisieren und archivieren zu lassen. Die Retrospektive mit dem Titel „Die Wiederentdeckung des großen Photographen Franz Schensky“ war bisher u.a. mit stets großem Erfolg bereits im Landeshaus Kiel, in der Schleswig-Holsteinischen Landesvertretung in Berlin sowie in Hamburg und auf Helgoland zu sehen.

Im Museum Helgoland (dienstags bis sonntags von 10.00 bis 14.30 Uhr) sind noch bis zum 31. Oktober Photoarbeiten der bekannten Inselphotographin Lilo Tadday zu bewundern. Die Photokünstlerin, die auch die Foto-Galerie Hummerbude 36 (» www.tadday-foto.de) betreibt, schloss sich neun Wochen einer Expedition mit einem Forschungseisbrecher in der Antarktis an – es erwarten Sie spannende Impressionen! Titel des Bilderreigens mit mehr als 60 beeindruckenden Aufnahmen: „Eis und Finsternis“, faszinierende Einblicke in eine grandiose Eislandschaft, geprägt von den Lichtverhältnissen des antarktischen Herbstes und Winters bei Temperaturen bis zu minus 35 Grad. Mit großem Erfolg war diese Ausstellung bereits u.a. im Deutschen Meeresmuseum in Stralsund sowie in Eching bei München und in Göttingen zu bewundern.

Eine weitere Ausstellung ist noch bis zum 25. September „im Angebot“ – im Foyer des Rathauses unter dem Motto „Neue Helgoland-Bilder, Reise- und Jagdimpressionen des Helgoländers Jürgen Krings.

Am Sonnabend, 13. September, kommen die Freunde des Fun-Punkrock beim Open-Air-Konzert auf der Düne (ab ca. 17.00 Uhr, Südstrand) im Rahmen der „3. Rock’n Roll Butterfahrt“ voll auf Ihre Kosten.

Für die Liebhaber anderer Tonlagen empfehlen wir die Bläserandacht mit den vereinigten Dithmarscher Bläserchören (Samstag, 13. September, 20.00 Uhr, Kirche St. Nicolai).

Für die kleineren Gäste steht am Mittwoch, den 3. September (15.00 Uhr, Bücherei) das Abschlussfest zum Sommerleseclub Schleswig-Holstein auf dem Programm. In Zusammenarbeit mit der Reederei FRS gibt es am Samstag, den 20. September (14.00 Uhr, Musikpavillon) einen Kindernachmittag mit „Grünschnabel“ – bekannt aus dem Kinderkanal – alle Kinder sind zum Mitmachen und Spielen eingeladen!
In Zusammenarbeit mit amiguitos (www.amiguitos.de) wird für alle Kinder von 4 – 10 Jahren ein kindgerechter Spanischkurs angeboten (Gemeindehaus Helgoland, jeweils dienstags von 16.00 bis 16.55)

Am 20. September geht es ab 20.00 Uhr rund beim „1. Helgoländer Oktoberfest“ – ein Helgoländer/Bayerischer Abend u.a. mit den Karkfinken und einem Shantychor aus Erding.

Nachricht gesendet!

Jetzt Kontakt aufnehmen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Newsletter Anmeldung

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Filter

Unterkunftskategorien
Ausstattungsmerkmale Objekt
Ausstattungsmerkmale Zimmer/Wohnung