Veranstaltungskalender
Von
Bis
Art

Gastspiel von Alphornbläsern auf dem Pinneberg

4. Juni 2013

„Neue Töne“ auf Helgoland
Gastspiel von Alphornbläsern auf dem Pinneberg

15:
Zu Besuch war die Alphorngruppe „die Siebenschläfer“ aus Geisa (Rhön) in Thüringen. Unter der musikalischen Leitung von Bernhard Hergert lernte die Gruppe vor einigen Jahren das – durchaus anspruchsvolle – Blasen des ungewöhnlichen Musikinstruments.
Der vor kurzem stattgefundene Ausflug nach Helgoland war als Freizeit geplant; den Gästen auf dem Pinneberg und tags darauf an der voll besetzten Konzertmuschel gefielen die Alpentöne sehr und so erhielt die Gruppe Applaus auf offener Szene.
Solch‘ außergewöhnliche Töne werden die Helgoländer so bald vermutlich nicht mehr zu hören bekommen, außer man begibt sich nach Geisa oder in noch südlichere Gefilde, wo das Alphorn zum Standardrepertoire der musikalischen Unterhaltung gehört.
Und übrigens: Lt. Wikipedia „kann man das Alphorn, je nach Landschaft, 5 bis 10 km weit hören“. Und weiter: „Die Behauptung, dass Hirten früher ihre Alphörner vorwiegend als Signalhörner benutzten, ist falsch.“

Nachricht gesendet!

Jetzt Kontakt aufnehmen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Newsletter Anmeldung

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Filter

Unterkunftskategorien
Ausstattungsmerkmale Objekt
Ausstattungsmerkmale Zimmer/Wohnung