Veranstaltungskalender
Von
Bis
Art

Lummentage 2019 – Veranstaltungsreihe

pro Person
Angebot bis 30.06.19

 

Urlauber, die sich für einen Aufenthalt zwischen Anfang Juni und Anfang Juli auf Deutschlands einziger Hochseeinsel entscheiden, können rund vier Wochen lang (Höhepunkt in der Regel in der zweiten Junihälfte) Zeuge eines in Deutschland einmaligen Naturschauspiels werden: dem Lummensprung.
Im Naturschutzgebiet Lummenfelsen, einem der kleinsten Naturschutzgebiete Deutschlands mit gleichzeitig der höchsten Brutvogeldichte von ca. 10.000 Paaren brüten neben der Trottellumme noch vier andere, in Deutschland nur hier heimische, Hochseevogelarten: Basstölpel, Tordalk, Eissturmvogel und Dreizehenmöwe. Beobachten Sie am Lummenfelsen auf der Westseite der Insel, wie sich die drei bis vier Wochen alten, noch flugunfähigen Lummenküken, gelockt durch die Wasserrufe der Eltern, aus dem Brutfelsen bis zu 50 Meter in die Tiefe stürzen. Dank ihrer Stummelflügel, des dichten Federkleides, der v-förmig ausgebildeten Rippen und der Luftsäcke im Körper überleben die mutigen Kleinen den Aufprall auf Wasser oder Felsen unverletzt. Unter fachkundlicher Begleitung können Sie dieses Natur-Ereignis hautnah miterleben.

Spezielle Angebote von Samstag, 15. bis Sonntag, 30. Juni 2019

In einer Kooperation, bestehend aus dem Helgoland Tourismus-Service, dem Institut für Vogelforschung („Vogelwarte Helgoland“) und dem Verein Jordsand zum Schutz der Seevögel und der Natur e.V. haben sich die Verantwortlichen für dieses Jahr einige spannende Zusatzangebote einfallen lassen – diese gelten im Aktionszeitraum vom 15. bis 30. Juni 2019 (Auswahltermine).

Für mehr Informationen klicken Sie einfach die Angebote an.

Führung Lummensprung

In den Abendstunden haben Interessierte die Möglichkeit, das „Schauspiel“ aus nächster Nähe zu beobachten und mehr darüber zu erfahren.
Tauchen Sie mit uns ein in die faszinierende Vogelwelt eines der kleinsten Naturschutzgebiete Deutschlands.
Datum & Uhrzeit: 15., 17., 19., 21., 23., 24., 26., 28. und 30. Juni – jeweils 20:00 Uhr
(Dauer ca. 2 Stunden; max. 25 Personen)
Preis: Erwachsene 12,00 €; Kinder (6 – 16 Jahre) 9,00 €
Treffpunkt (nur mit gültigem Ticket!): Oberland, Westseite, Lummenfelsen (Schild „Lummeninfo“)

Führung am Lummenfelsen

Interessante und spannende Informationen über Deutschlands einzigartige Brutvögel in den Helgoländer Klippen.
Datum & Uhrzeit: täglich außer montags – jeweils 17.00 Uhr (Dauer ca. 1 Stunde; max. 25 Personen)
Preis: Erwachsene 10,00 €; Kinder (6 – 16 Jahre) 7,00 €
Treffpunkt (nur mit gültigem Ticket!): Oberland, Westseite, Lummenfelsen (Schild „Lummeninfo“)

Kulinarischer Lummensprung

Wie lässt sich dieses einmalige Naturschauspiel passender untermalen, als bei einer Probe ausgewählter Whiskysorten aus dem Land mit einer der größten Trottellummenkolonien Europas, Schottland? Im Hintergrund der Sonnenuntergang.
Bei Anekdoten und viel Wissenswertem zum Whisky vom Experten Heiner Stepper, gespickt mit leckerer Schokolade, lässt es sich gleich viel entspannter auf den Sprung der Jungtiere warten!
Datum & Uhrzeit: Samstag, 22. sowie Samstag, 29. Juni; Beginn: 19:30 Uhr (Dauer ca. 2,5 Stunden; max. 25 Personen)
Preis (Teilnahme ab 18 Jahren!): 35,00 €
Treffpunkt (nur mit gültigem Ticket!): Oberland, Westseite, Lummenfelsen (Schild „Lummeninfo“)

Ornithologische Rundfahrt mit dem Börteboot

Bei einer Rundfahrt mit einem traditionellen Börteboot erleben Sie die faszinierende Welt des Lummenfelsens aus einer ganz anderen Perspektive und können die Tiere auf der Suche nach Nahrung im Wasser hautnah beobachten.
Datum & Uhrzeit: 18., 19., 21., 22., 23., 25., 26., 28., 29., 30. Juni; Beginn: 10:00 Uhr
(Dauer ca. 1 Stunde; min. 10 Personen, max. 12 Personen)
Preis: Erwachsene 25,00 €; Kinder (6 – 16 Jahren) 15,00 €
Treffpunkt (nur mit gültigem Ticket): Unterland, Landungsbrücke
Öffnungszeiten der Vorverkaufsstellen:

Öffnungszeiten der Vorverkaufsstellen:
Tourist Information, Lung Wai 27 (im „atoll“); Unterland
Montag bis Freitag: 09:00 bis 16:00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertage: 11:00 bis 15:00 Uhr

Verein Jordsand zum Schutz der Seevögel und der Natur e.V.
(Unterland, Binnenhafen, Hummerbude 35)
täglich (außer montags): 09:30 bis 12:00 Uhr sowie 13:00 bis 16:00 Uhr

Weitere wichtige Zusatzinformationen:

~ Bis Montag, 10. Juni erhalten Sie Tickets für die vier o.g. Angebote beim Helgoland Tourismus-Service

~ Ab Dienstag, 11. Juni gibt es Karten in der Hummerbude 35 (Binnenhafen) des Vereins Jordsand
(Ausnahme: Tickets für die Inselrundfahrt und die Vorträge sind ausschließlich beim Helgoland Tourismus-Service erhältlich!)

~ Wind- und wetterbedingt kann es zu kurzfristigen Terminänderungen oder Ausfällen kommen
Bitte finden Sie sich in jedem Fall rechtzeitig (besser 10 Min. vor der angegebenen Zeit) am vereinbarten Treffpunkt ein!

~ Bitte denken Sie auch unbedingt an warme Kleidung! Auch wenn es tagsüber warm ist, kann es vor allem bei der Inselrundfahrt und
am Lummenfelsen (abends und bei Wind) – auch im Sommer – empfindlich kalt werden!

~ An den angegebenen Veranstaltungsorten befinden sich keine sanitären Anlagen.

Vortragsreihe im Aktionszeitraum:
Veranstaltungsort: Nordseehalle, Kurpromenade 1430
Preis: 10,00 €/Person
Dauer: ca. 90 min

Termine & Vorträge hier aufklappen

 

Samstag, 15.06.2019, 15:30 Uhr
Vortrag Sven Achtermann:
„Pinguine, die Lummen der Antarktis“ – Pinguine auf Helgoland

Sonntag, 16.06.2019, 10:30 Uhr
Vortrag Sven Achtermann:
„Faszination Vogelflug“

Dienstag, 18.06.2019, 15:30 Uhr
Vortrag Verena Peschko
Thema wird kurzfristig bekannt gegeben.

Dienstag, 25.06.2019, 15:30 Uhr
Vortrag Dr. Rebecca Ballstaedt:
„Helgoland und seine Kegelrobben“

Donnerstag, 27.06.2019, 15:30 Uhr
Vortrag Dr. Jochen Dierschke:
„Der Helgoländer Albatros. Was macht er hier? Wo ist er jetzt?“

 

Für Ihre individuellen Buchungen steht Ihnen das Team der Tourist Information sehr gerne unter
Tel.: + 49 (0)4725 808 808 und per E-Mail: info@helgoland.de
zur Verfügung.

Weitere naturkundliche Angebote und Links:

Fanggartenführung: Ein Einblick in über 100 Jahre Vogelforschung auf Helgoland
Warum werden Vögel gefangen? Welche Fangmethoden gibt es? Wie wird ein Vogel vermessen? Dies und vieles mehr erfahren Sie bei der Führung durch den Fanggarten der Vogelwarte Helgoland. Seit über 100 Jahren werden hier v. a. Singvögel auf ihrem Weg in die Brut- bzw. Überwinterungsgebiete in den hier erfundenen „Helgoländer Trichterreusen“ gefangen. Bei dem Rundgang erfahren Sie zusätzlich noch vieles über die Forschungsergebnisse der Vogelzugforschung auf Helgoland und bekommen eventuell sogar einen frisch beringten Vogel präsentiert!

Für mehr Informationen anklicken

 

Preis: Eintritt frei, Spende erwünscht
Treffpunkt: Eingang zur Vogelwarte (Oberland)
Datum & Uhrzeit: Dienstag und Freitag um 16.30 Uhr (Dauer ca. 1 Stunde), Teilnahme ohne Voranmeldung!
Ein Angebot des Instituts für Vogelforschung, „Vogelwarte Helgoland“:
Das Institut für Vogelforschung „Vogelwarte Helgoland“ ist ein Forschungsinstitut des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur. Neben dem Hauptsitz in Wilhelmshaven befindet sich eine Außenstelle auf Helgoland. Hier wird vor allem der Vogelzug erforscht.

Mehr Infos zur „Vogelwarte Helgoland“:
Vogelwarte – Führungen und Veranstaltungen
www.ifv-vogelwarte.de

Kontakt: helgoland@ifv-vogelwarte.de

Naturkundliche Dünenführung: Flora und Fauna der Helgoländer Düne eindrucksvoll erleben
Interessante Informationen zur Geschichte der Düne, den faszinierenden Spülsaumfunden welche einen Eindruck des Unterwasserlebens um Helgoland geben sowie der Flora und Fauna der Helgoländer Düne und ihrer Protagonisten: Den Kegelrobben und Seehunden. In den zwei Stunden bekommen Sie u. a. einen Eindruck, warum das Seegebiet um Helgoland wesentlich artenreicher als das Wattenmeer ist, wie unterschiedlich sich Dünenlandschaften entwickeln und welche Rolle die Helgoländer nicht nur für Seehunde und Kegelrobben, sondern auch Seevogelarten spielt.

Für mehr Informationen anklicken

 

Preis: Erwachsene 13,00 € (inkl. Dünenfähre); Kinder (6-18 J): 8,00 € (inkl. Dünenfähre) (max. 25 Personen)
Tickets VVK bis 10. Juni: Helgoland Tourismus-Service, Lung Wai 27 (im „atoll“),Unterland
Montag bis Freitag: 09:00 – 16:00 Uhr,
Samstag, Sonntag, Feiertage: 11:00 – 15:00 Uhr
Tickets ab 11. Juni: Hummerbude 35,Unterland, Verein Jordsand e. V. (täglich außer montags von 9:30 – 12:00 Uhr und 13:00-16:00 Uhr)
Treffpunkt (nur mit Ticket): Anleger der Dünenfähre
Datum & Uhrzeit: täglich außer montags 9:50 Uhr (Dauer ca. 2 Stunden), Wind und wetterbedingt kann es zu Ausfällen kommen!

Der Verein Jordsand zum Schutz der Seevögel und der Natur e.V. wurde 1907 gegründet. Er betreut vor allem Seevogelschutzgebiete an Nord- und Ostseeküste. Auf Helgoland steht vor allem die Öffentlichkeitsarbeit am Lummenfelsen und rund um die Schutzgebiete der Düne im Fokus. Der Verein engagiert sich auch wissenschaftlich. Besucher können bei unseren regelmäßigen Führungen tolle Einblicke in Deutschlands einzigartige Schutzgebiete erlangen.

Mehr Infos zum Verein Jordsand:
Verein Jordsand zum Schutz der Seevögel und der Natur e.V.
www.jordsand.de

Nachricht gesendet!

Jetzt Kontakt aufnehmen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Newsletter Anmeldung

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Filter

Unterkunftskategorien
Ausstattungsmerkmale Objekt
Ausstattungsmerkmale Zimmer/Wohnung