Veranstaltungskalender
Von
Bis
Art

„Allergikerfreundliche Kommune“

  • Start
  • „Allergikerfreundliche Kommune“
24. April 2019

 

Helgoland erreicht das begehrte Zertifikat „Allergikerfreundliche Kommune“ – Die ersten 17 Betriebe wurden ausgezeichnet

Ein Urlaub im „Nordseeheilbad“ Helgoland kann ganz besonders wohltuend und gesund sein, liegt doch der Anteil an Pollen angesichts des jod- und sauerstoffreichen Hochseeklimas im untersten Bereich. Gerade Urlauber mit Atemwegserkrankungen und Allergien schätzen einen mehrwöchigen Aufenthalt auf Helgoland vor allem auch in der Frühlingszeit, wenn auf dem Festland die Pollenflugzeit beginnt.

Bereits im März nahm Gemeindevertreter Thorsten Falke stellvertretend für Bürgermeister Jörg Singer das Zertifikat für die Gemeinde Helgoland in Empfang. Er betonte, dass es darum ginge, „Verständnis zu wecken und Allergikern ein Willkommensgefühl zu geben.“

Am Mittwoch, den 17. April 2019 erhielten nun insgesamt 17 Betriebe der Hochseeinsel aus ganz unterschiedlichen Sparten (Hotellerie / Beherbergungsbereich, Gastronomie, Lebensmittelhandel und der Inselbäcker) aus den Händen von Tourismusdirektor Lars Johannson und Meeresbiologin Dr. Rebecca Ballstaedt das begehrte Zertifikat. Dieses Prädikat dokumentiert – auch nach außen hin sichtbar –, dass sich der jeweilige Betrieb auf die speziellen Bedürfnisse der stetig wachsenden Zielgruppe der Allergiker eingestellt hat (rund ein Drittel der Bevölkerung Deutschlands leidet mittlerweile an Allergien, Tendenz steigend).

Die Allergikerfreundliche Kommune ist – nach den Kriterien der Europäischen Stiftung für Allergieforschung (ECARF) – „ein Urlaubsort, der nach medizinischen Kriterien als allergikerfreundlich zertifiziert ist. Er bietet dem Gast im nicht-medizinischen Bereich eine die gesamte touristische Servicekette umfassende Infrastruktur für Allergiker.“
„Unterkünfte, Restaurants, Bäckerei, Lebensmittelgeschäfte etc. setzen pragmatisch und ohne größere Investitionen Maßnahmen um, die den festgelegten Standard der Allergikerfreundlichkeit erfüllen.“

Erik Wagner und Matthias Colli von der ECARF, die den Helgoland Tourismus-Service auf dem Weg bis zur Zertifizierung begleitet haben, freuen sich über diese Entscheidung Helgolands: „Zu den auf der Insel gegebenen sehr günstigen klimatischen Bedingungen ist das allergikerfreundliche Serviceangebot die perfekte Ergänzung.“

Tourismusdirektor Johannson freut sich über die sehr hochwertige Auszeichnung, die bislang nur wenige Kommunen bzw. Ferienregionen verliehen wurde: „Eine ganze Reihe unserer Vermieter und weiterer Leistungsträger sind in der Betreuung von Allergikern erfahren und waren deshalb sehr an dieser Zertifizierung Helgolands interessiert. Gerne haben wir zudem diese Betriebe, die ab sofort das Siegel tragen dürfen, unterstützt.
Ich freue mich darauf, dass sich schon bald weitere Betriebe anschließen und von dieser wichtigen Zielgruppe profitieren können.“

Weitere Infos:
Allergikerfreundliche Kommune: https://www.deutscher-heilbaederverband.de/qualitaet/allergikerfreundliche-kommune/
ECARF-Kriterien: https://ecarf-siegel.org/criteria/kommunen/
Pollenprofil
Blühzeiten

Nachricht gesendet!

Jetzt Kontakt aufnehmen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Newsletter Anmeldung

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Filter

Unterkunftskategorien
Ausstattungsmerkmale Objekt
Ausstattungsmerkmale Zimmer/Wohnung