zum Newsletter zum Der Helgolnder
Suche
Urlaubsplaner: 0 Dokumente

6. Weihnachtsmarkt „Hummerbuden-Zauber“ mit Rekorderlös

 

 

Pressemeldung

 

 

Eine Initiative

der Helgoländer Vereine

Ansprechpartner: Peter Krüß

Wilhelmshavener Straße 698

27498 Helgoland
» mpkruess‎ @ ‎ t-online.de

04725-7181

 

 

6. Weihnachtsmarkt „Hummerbuden-Zauber“ mit Rekorderlös – 5.500 Euro können für verschiedene Projekte gespendet werden

 

Helgoland, 1. Februar 2017 – Das durchweg gute Wetter, die große Nachfrage vonseiten der Gäste und nicht zuletzt das herausragende, ehrenamtliche Engagement der Veranstalter und der Hummerbudenbetreiber haben es möglich gemacht: Initiator Peter Krüß kann für die bereits sechste Auflage des stimmungsvollen Weihnachtsmarktes „Hummerbudenzauber“ einen Rekordspendenerlös in Höhe von 5.500 Euro vermelden (bei der ersten Auflage des Hummerbudenzaubers in 2011 waren es noch 1.000 Euro).

Gemeinsam wurde vor kurzem beschlossen, wer die Spendenempfänger dieses Mal sein werden: Unterstützt werden der Verein „Helgoländer Kinder sind unsere Zukunft e.V.“ sowie der „Verein zur Förderung der Jugend e.V.“; der Inselkindergarten „Windstärke 12“ darf sich über einen Zuschuss für ein Spielgerät freuen. Ein weiterer Teil des Reinerlöses fließt in einen Zuschuss für ein Spielgerät auf der Düne und auch der Seniorennachmittag am 5. Dezember 2017 im Gemeindehaus wird finanziell unterstützt.

Seit 2011 wurden insgesamt Spenden in einer Höhe von sage und schreibe 19.700 Euro an verschiedenen Institutionen und Projekte verteilt!

 

Helgolands Tourismusdirektor Klaus Furtmeier bedankt sich für das konstant hohe Engagement und die finanzielle Unterstützung für ein Spielgerät auf der Düne und streicht die touristische Bedeutung dieses einzigartigen Weihnachtsmarktes heraus: „Nicht erst im letzten Jahr haben wir viele Gäste registriert, die vor allem den Hummerbudenzauber zum Anlass genommen haben, (auch) im Winter ein paar Urlaubstage auf Helgoland zu verbringen.“

 

Bereits jetzt freuen sich die Initatoren rund um Peter Krüß auf die siebte Auflage dieses ganz besonderen Weihnachtsmarktes; dieser ist in 2017 für das 2. (8. und 9. Dezember) und 3. Adventswochenende (15. und 16. Dezember) geplant.

 

Der Weihnachtsmarkt findet auf Initiative und durch den Zusammenschluss vieler Vereine auf Helgoland statt und wird von der Gemeinde- und Kurverwaltung unterstützt.

Die berühmten Hummerbuden befinden sich am Binnenhafen der einzigen Deutschen Hochseeinsel. Nach dem Mitte der 60er Jahre abgeschlossenen Wiederaufbau wurden sie zunächst als Unterkünfte für die zurückkehrenden Helgoländer genutzt, später dann von den Fischern als Lagerräume und Werkstätten. Heute sind sie zum Teil in Privatbesitz und Stätte von „Kunst, Kultur & Knieper“. Drinnen befinden sich Galerien, Museen, Kunstwerkstätten, Ausstellungsräume, Gaststätten und auch eine Außenstelle des Standesamts ist hier untergebracht.

 

 

 

Bilder: Peter Krüss: Lilo Tadday; Weihnachtsmarkt: Brigitte Rauch; Abdruck bei Namensnennung honorarfrei – Belegexemplar erbeten. Verwendung der Bilder nur in zeitlichem und sachlichem Zusammenhang mit vorliegender Pressemeldung (eine anderweitige Verwendung sowie die Weitergabe der Bilder sind ausgeschlossen!)

 

 

 

Kontakt

Kurverwaltung Helgoland


Lung Wai 28
27498 Deät Lun / Helgoland

Tel.: 04725-8143-0 (Zentrale)
Fax: 04725-8143-28

E-Mail schreiben

Prospektbestellung

Bestellen