zum Newsletter zum Der Helgolnder
Suche
Urlaubsplaner: 0 Dokumente

Helgoland setzt mit dem Projekt „de Green Anna“ ein deutliches Zeichen gegen die Plastikvermüllung des Meeres

 

 

Pressemeldung

 

V.i.S.d.P.

Kurverwaltung Helgoland

Tourismusdirektor

Klaus Furtmeier

Lung Wai 28, 27498 Helgoland

Telefon: 04725/808-20

Telefax: 04725/813728

tourismusdirektor@helgoland.de

www.helgoland.de

 

 

Helgoland setzt mit dem Projekt „de Green Anna“ ein deutliches Zeichen gegen die Plastikvermüllung des Meeres
 

Helgoland, im April 2015 – Auf Initiative der Meeresbiologin Dr. Rebecca Störmer setzen die Gemeinde- und Kurverwaltung sowie eine Reihe von Geschäftsleuten auf der Insel während des ersten Aktionszeitraumes vom 15. Juni bis 15. Juli 2015 symbolisch ein erstes, deutliches Zeichen gegen die fortschreitende Plastikvermüllung der Ozeane.

Während dieses Hauptsaisonmonates verzichten zahlreiche Händler auf die Ausgabe der herkömmlichen Plastiktüte und geben stattdessen gegen eine Pfandgebühr von einem Euro grüne Taschen, die zu 80% aus recyceltem Kunststoff bestehen, mit dem Aktionsslogan „de green Anna sagt Danke“ heraus. 

Lt. der „Deutschen Umwelt-Hilfe“ sollen allein in Deutschland pro Minute sage und schreibe mehr als 11.600 (herkömmliche) Plastiktüten verbraucht werden, die meisten davon landen nach nur einmaligem Gebrauch achtlos auf dem Müll.

Schätzungen zufolge werden auf Helgoland jährlich zwischen einer halben und einer Million Plastiktüten ausgegeben.

Die Initiatorin der Aktion, Dr. Rebecca Störmer, zeigt sich angesichts des enormen positiven Zuspruchs auf der Insel und der sofortigen enthusiastischen Unterstützung begeistert: „Wir liegen mittlerweile schon bei 35 Teilnehmern auf Helgoland, die damit Flagge zeigen: Ich denke, das wir bis zu 15.000 Pfandtaschen ausgeben können.“

 

Auf der kürzlich frei geschalteten Website » www.green-anna.de gibt es eine Menge weiterer Informationen sowie Hinweise auf weitere Veranstaltungen.

Gemeinsam mit Rebecca Störmer sehen Helgolands Bürgermeister Jörg Singer sowie Tourismusdirektor Klaus Furtmeier diese Aktion als „ein erstes wichtiges und schönes Signal für die Insel und ihre Gäste, verbunden mit der Hoffnung, dass es sich nachhaltig auswirkt und evtl. Veränderungen bewirkt, zum Beispiel Plastiktüten nicht mehr kostenfrei abzugeben oder sich ggf. Alternativen auszudenken.“

 

Aktueller Sendehinweis: NDR, Sonntag, 31. Mai, 18:00 Uhr

Nordseereport: Die bunte Gefahr, - mit einem Beitrag von Dr. Rebecca Störmer

 

 

Text: Klaus Furtmeier

Kontaktdaten Dr. Rebecca Störmer:
Tel.: 0176 / 72 35 48 25;

Mail: » info‎ @ ‎ sustainable-me.de» www.green-anna.de

 

 

 

 

 

Kontakt

Kurverwaltung Helgoland


Lung Wai 28
27498 Deät Lun / Helgoland

Tel.: 04725-8143-0 (Zentrale)
Fax: 04725-8143-28

E-Mail schreiben

Prospektbestellung

Bestellen