zum Newsletter zum Der Helgolnder
Suche
Urlaubsplaner: 0 Dokumente

Helgolands Tourismus weiter im Aufwind

Viele spannende Pauschalangebote für den Winter

 

Helgoland, im Dezember 2010 – Der positive Trend aus dem Vorjahr, als insgesamt 11,1% mehr Urlaubsgäste sowie 5,2% mehr Übernachtungen (im Vergleich zu 2008) auf Helgoland erzielt werden konnten, setzt sich auch in den ersten zehn Monaten des laufenden Jahres fort, so Klaus Furtmeier, Tourismusdirektor von Deutschlands einziger Hochseeinsel.

Zwar gibt es bei den Gästeankünften bis Ende November noch ein leichtes Minus von 1,1 %, doch weisen die vorläufigen (bis Ende Oktober) Zahlen der Übernachtungsgäste ein Plus von 9,3 % und jene der Übernachtungen (vorläufig bis Ende Oktober) ein Plus von 5,6  % auf. Mit diesen Werten liegt Helgoland übrigens deutlich über dem Durchschnitt in Schleswig-Holstein (ca. +2,5% bei den Gästen, rund 1,5% bei den Übernachtungen).

Die Gesamtauslastung der 25 neuen Bungalows hat sich gegenüber dem letzten Jahr von 57 % auf 64,5 % verbessert. Die Auslastung für den Oktober 2010 konnte sogar von 26,7 % auf 51,6 % gesteigert werden!
Für Gäste des neuen Bungalowdorfes gibt es im kommenden Jahr ein spezielles Angebot: Bei Buchungen vom 1. April bis 30. April sowie vom 1. Oktober bis 26. Oktober 2011 gibt es für Aufenthalte ab mind. drei Nächten zum ohnehin günstigen Nebensaisonpreis einen nochmaligen Preisnachlass in Höhe von 40 %. So kostet zum Beispiel der Bungalow mit 1 Schlafzimmer, Wohn-Ess-Zimmer mit Küche, Duschbad, Terrasse, Schlafcouch (Nutzung des Bungalows durch bis zu 2 Personen) nur 90 € für die 1. Nacht, jede weitere Übernachtung nur 45 €.

Auch die Dünenfährzeiten wurden als Signal für die Dünengäste angepasst. Somit fuhr das letzte Boot bis zum 23. Oktober um 21:00 Uhr, und damit eine Stunde länger als im Vorjahresmonat.

Mit attraktiven und spannenden Angeboten für den kommenden Winter wirbt Helgoland um den Urlaubsgast und profitiert von den gegenüber dem Festland durchweg höheren Temperaturen.

Neu gibt es in diesem Winter auch erstmalig einen speziellen Flyer mit dem Titel „Winterzauber“, der den Wintergästen bereits an Bord des Schiffes eine Orientierung für die Insel geben soll (z.B.: Wann haben das Schwimmbad und welche Restaurants geöffnet, wo kann ich gut und günstig einkaufen? Wann fährt das Winterschiff? Etc.).

Nach der überaus erfolgreichen letzten Wintersaison (November bis April), in der sowohl bei den Urlaubern als auch den Übernachtungen Zuwachsraten von mehr als 20% gegenüber dem Vorjahr verzeichnet wurden, gibt es erneut ein durchgängig buchbares Winterangebot der Kurverwaltung sowie zahlreicher Hotelbetriebe inkl. dem Kurmittelhaus:

Seit 6. November bis 9. März 2011 gibt es wieder die beliebten Grünkohlfahrten zur Insel Helgoland (» www.helgolandreisen.de) - eine Kooperation zwischen dem Hotel Rickmers Insulaner sowie der Reederei Cassen Eils (Anreise freitags oder samstags mit einer Übernachtung sowie neu: Anreise mittwochs mit zwei Übernachtungen). Im mittlerweile fünften Jahr wird diese „Variante des norddeutschen Wintervergnügens“ angeboten. Die Teilnehmerzahlen entwickelten sich stetig nach oben (900 – 1.680 – 2.300 – 2.920) und auch die Voranmeldungen für diese Wintersaison mit bislang knapp 2.000 Teilnehmern lassen hier einiges erwarten.

Regelmäßig ausverkauft war die Spezialpauschale „Robbenbaby-Watching“ der Kurverwaltung, die von Anfang Dezember bis Mitte Januar buchbar ist. Die Winterurlauber erleben u.a. die Geburt und die Aufzucht der jungen Kegelrobben aus nächster Nähe – unter sachkundiger Führung des Naturschutzbeauftragten. Weitere Leistungen sind inklusive.

Neu ist Winterpauschale "Winterblues-Auszeit", die sich an alle Gäste und Helgolandfreunde richten soll, die noch Resturlaub vom vergangenen Jahr haben und diesen gerne auf Helgoland "abfeiern" möchten. Gönnen Sie sich den "Helgoländer Winterzauber" und erleben Sie Helgoland, wie es kaum jemand kennt, und lassen Sie sich hier einmal für ein paar Tage den winterlichen Nordseewind um die Nase wehen – Anreisetag ist jeweils der Mittwoch, 10.30 Uhr Schiff ab Cuxhaven (Buchungszeitraum: 26. Januar bis 23. Februar 2011)

Das Angebot umfasst folgende Leistungen:

  • Schiffsticket Cuxhaven - Helgoland - Cuxhaven
  • Besuch des Aquariums
  • Bunkerführung
  • 4 Übernachtungen mit Frühstück in einer Pension
  • eine Fahrt zur Düne
  • ein Besuch im "mare frisicum spa helgoland" inkl. Saunalandschaft

Gesamtpreis: 212,00 Euro p.P. im Doppelzimmer (Einzelzimmerzuschlag: 5 € pro Nacht)

Informationen zu den Pauschalen und weiteren Angeboten auf » www.helgoland.de oder auch telefonisch unter 04725/206799 (neu: zum Festnetztarif!).

Hinweis zu den beigefügten Bildern: Fotos, Lilo Tadday; Abdruck bei Nennung des Namens sowie der website » www.tadday-foto.de honorarfrei - Belegexemplar erbeten.

 

 

Kontakt

Kurverwaltung Helgoland


Lung Wai 28
27498 Deät Lun / Helgoland

Tel.: 04725-8143-0 (Zentrale)
Fax: 04725-8143-28

E-Mail schreiben

Prospektbestellung

Bestellen