zum Newsletter zum Der Helgolnder
Suche
Urlaubsplaner: 0 Dokumente

©Lilo Tadday, » www.foto-helgoland.de

 

 

Wurfsaison der Kegelrobben / Robbenpatenschaften

Alljährlich von ca. Anfang November bis ca. Anfang Januar bekommen die Kegelrobben auf der Helgoländer Düne ihre Jungen.

Auf der Helgoländer Düne kann man seit 1989 wieder regelmäßig Kegelrobben beobachten (auf der Düne halten sich meist 30 bis 70 Tiere auf). Mitte der 90er Jahre kam es erstmals zu einer Kegelrobbengeburt auf Helgoland – seitdem hat die Anzahl der Geburten zugenommen.

So nah wie auf Helgolands Düne kann man wild lebenden Robben wohl nirgends in Deutschland begegnen, denn: Seit den 70er Jahren ist die Jagd auf Meeressäuger verboten. Mittlerweile sind Generationen herangewachsen, die den Menschen nicht mehr als Bedrohung wahrnehmen.

Immer früher kommen die kleinen Kegelrobben auf der Düne Helgolands zur Welt. In den ersten Lebenswochen werden die Mütter ihren Nachwuchs mit einer Milch versorgen, die einen Fettgehalt von ca. 60% hat. Dadurch nehmen die Jungen, die mit einem Gewicht von 10 bis 14 kg zur Welt kommen, 1,8 bis 2,0 kg pro Tag zu. Die Neugeborenen werden von einem sehr dichten Fell zunächst vor Kälte und Wind geschützt. Entsprechend genährt wächst dem Jungtier dann eine dicke Speckschicht, die nach drei bis vier Wochen die isolierende Funktion übernimmt.

Um die weitere Gewichtszunahme zu gewährleisten, brauchen das Jungtier und seine Mutter sehr viel Ruhe. Anfangs wird das Tier ununterbrochen von seiner Mutter bewacht und gesäugt. Nach wenigen Tagen kommt die Mutter nur noch etwa alle sechs Stunden zum Säugen. Jungtiere werden von ihren Müttern dann oft stundenlang am Strand allein gelassen. Es ist bei jedem Jungtier anzunehmen, dass die Mutter es wieder abholen wird. Dies tut sie jedoch nicht, wenn ihr Junges von Menschen umringt ist - oder womöglich angefasst wurde und nach Mensch riecht. Der Eindruck, dass ein allein am Strand liegendes Robbenjunges mutterlos ist und "dringend" menschliche Hilfe benötigen würde, ist also falsch!

Bitte beachten Sie auch unseren Spezialflyer, den Sie sich hier ansehen und herunterladen können.

Auf dem Weg zur Düne hören Sie diese Ansage auf der "Witte Kliff"

 

Kegelrobbenpatenschaften:

Um die (teils) ehrenamtliche Arbeit zu unterstützen, wurde vor einigen Jahren die Idee der Patenschaft für die Helgoländer Kegelrobbenbabys ins Leben gerufen.

Alle Informationen dazu finden Sie hier

 

 

Pauschalangebot Wintersaison 2016/2017

Erleben Sie die Geburt und Aufzucht der jungen Kegelrobben aus nächster Nähe.

In den Wintermonaten November – Dezember kommen an den weißen Stränden Helgolands die Robbenbabys zur Welt und wiegen nur 10-14 kg. Sie werden von einem sehr dichten Fell zunächst vor Kälte und Wind geschützt. Genährt durch die extrem fetthaltige Muttermilch wächst dem Jungtier eine dicke Speckschicht, die nach drei bis vier Wochen die isolierende Funktion übernimmt. So können sie nach drei Wochen bereits ca. 50 kg wiegen. Während dieser Zeit kann man sich am Strand der Helgoländer Badedüne den Tieren bis auf 30 Meter nähern. So nah, wie wohl nirgendwo in Deutschland.

Erst nach dem ersten Fellwechsel folgen sie ihren Eltern ins Meer.

 

 

Für ein harmonisches Miteinander von Mensch und Tier haben wir hier für Sie nützliche und wichtige Informationen in Form eines "Kegelrobben-Flyers" hinterlegt. Bitte hier klicken (.pdf-Datei; ca. 2,2 MB)

 

Bitte beachten Sie auch diese Durchsage auf der Dünenfähre!
Bitte zum Anhören
hier klicken (.mp3-Datei)

 

 

 

 

Robben, Natur und Mee(h)r

 

Buchbar von Mitte November bis Ende Januar

(nicht buchbar während der Weihnachtsferien)

Anreise: Montag, Abreise: Donnerstag

Anreise aufgrund Wind und Wetter sowie Fahrplanänderungen vorbehalten!

 

Dieses Arrangement-Angebot enthält:

 

  • Hin- und Rückreise mit dem Seebäderschiff ab/bis Cuxhaven
  • 3 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Eine Überfahrt zur Düne
  • Eine Dünenführung mit fachkundigen Informationen zu den Kegelrobben, Seehunden und weiteren Besonderheiten
  • Einen Grog bzw. Glühwein
  • Eine Filmvorführung

 

Preis: 189,00 Euro pro Person (EZ-Zuschlag einmalig 15,00 €)

 

Diese Arrangements 2016/2017 sind ab sofort buchbar.

 

» zur verbindlichen Buchung

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Kurverwaltung Helgoland


Lung Wai 28
27498 Deät Lun / Helgoland

Tel.: 04725-8143-0 (Zentrale)
Fax: 04725-8143-28

E-Mail schreiben

Prospektbestellung

Bestellen